gesehen136Mal 0 Kommentare

Dauer der Primarschule

Die Regierung hat in ihrer Sitzung vom 21. Dezember 2016 beschlossen, den Lehrplan Liechtensteins auf der Basis des Lehrplans 21 der Deutschschweizer Kantone unter Berücksichtigung der landesspezifischen Besonderheiten anzupassen. Da alle Deutschschweizer Kantone einheitlich auf das System mit sechs Jahren Primarschule und drei Jahren Sekundarstufe gewechselt haben und unser Schulsystem, und damit auch der Lehrplan und die Lehrmittel, sich stark an der Schweiz orientieren, stellte sich bei der Überarbeitung des Liechtensteinischen Lehrplans die Frage, wie wir in Liechtenstein mit der Frage der Dauer der Primarschule umgehen möchten.

Die Regierung hat das Schulamt daher beauftragt, bis Juli 2017 einen Bericht mit Vor- und Nachteilen der bei uns fünfjährigen Primarschulzeit im Vergleich zu einer sechsjährigen Primarschuldauer vorzulegen.

In ihrer Sitzung vom 11. Juli 2017 hat die Regierung den Bericht zur Dauer der Primarschule in Liechtenstein zur Kenntnis genommen und nach Abwägung der Vor- und Nachteile entschieden, dass der neue Lehrplan weiterhin auf fünf Jahre Primar- und vier Jahre Sekundarstufe auszulegen ist. Die Primarschulzeit von fünf Jahren bleibt also weiterhin bestehen.

Information „Dauer der Primarschule“

Medienmitteilung „Entscheid Dauer der Primarschule“

Folge uns:
War diese Antwort hilfreich? Ja (0) / Nein (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.