gesehen82Mal 0 Kommentare

Seit 1995 beteiligt sich Liechtenstein als Mitgliedstaat des EWR an den Europäischen Bildungsprogrammen.

Die Agentur für internationale Bildungsangelegenheiten (AIBA) in Schaan betreut als Nationalagentur für Liechtenstein das Bildungsprogramm der EU Kommission „Programm für Lebenslanges Lernen„. Zudem betreut und plant die AIBA auch andere regionale und internationale Projekte im Bildungsbereich.

Das EU-Programm für den Bereich Jugend „Youth in Action“ wird vom „aha – Tipps und Infos für junge Leute“ betreut.

Folge uns:
War diese Antwort hilfreich? Ja (0) / Nein (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.