„Smartphone – Verbieten ist nicht die Lösung“

97 Prozent der Jugendlichen ab 12 Jahren besitzen ein Smartphone und nutzen es täglich. Für viele Eltern ein Grund zur Sorge. Einige einfache Regeln können aber für einen verträglichen Umgang sorgen. Gemäss einer aktuellen Studie besitzen 97 Prozent der Jugendlichen zwischen 12 und 19 Jahren  ein Smartphone und nutzen dieses täglich. Jugendliche und Kinder zeigen […]

Schule und Recht

Schulgesetz Promotionsverordnung Lehrerdienstgesetz Lehrerdienstverordnung Lehrplan Schulorganisation Im liechtensteinischen Bildungswesen spielen eine Reihe von Gesetzen und Verordnungen eine wichtige Rolle. Die Wichtigsten haben wir hier aufgelistet und können als „Online-Blätterkataloge“ gelesen und durchsucht werden. Besonders zu empfehlen ist die Suchfunktion. Folge uns:

Datenschutz

1. Sinn und Zweck des Merkblattes Schülerinnen und Schüler, Lehrpersonen und Eltern haben Anspruch darauf, dass ihre Daten im Schulbereich im Einklang mit dem Datenschutzgesetz verwendet werden. Dieses Merkblatt, welches die Datenschutzstelle in Zusammenarbeit mit dem Schulamt erstellt hat, gibt Hinweise, wie mit Personendaten in den öffentlichen und in den von der Regierung bewilligten privaten […]

Durchlässigkeit

Die Realschule ist eine herausfordernde und leistungsorientierte Schule. Sie bereitet auf anspruchsvolle Berufslehren, aber auch auf den Übertritt in die Oberstufe des Gymnasiums oder in eine Berufsmaturitätsschule vor. Sie umfasst die Schulstufen sechs bis neun. In die Realschule aufgenommen werden pro Jahr ca. 50 Prozent der Schülerinnen und Schüler. An der Realschule werden die folgenden Pflichtfächer unterrichtet: […]

Schulsystem Liechtenstein

In Liechtenstein gibt es 22 öffentliche und 3 private Schulen. Die öffentlichen Schulen unterteilen sich in 11 Gemeindeschulen (2 Jahre Kindergarten und 5 Jahre Primarschule) und 11 Sekundarschulen. Die dreigliedrige Sekundarstufe besteht aus 3 Oberschulen, 5 Realschulen und einem Gymnasium. Ausserdem wird ein Freiwilliges 10. Schuljahr angeboten. Eine Berufsmaturitätsschule eröffnet den Weg zu einem Hochschulstudium in Österreich oder Liechtenstein oder zu Fachhochschulen in der Schweiz. Die […]

Sprechzeiten RSV

Die Lehrpersonen der Realschule sind einmal wöchentlich für Ihre Anliegen telefonisch erreichbar. Selbstverständlich dürfen Sie uns in dringenden Fällen auch ausserhalb dieser Sprechzeiten kontaktieren. Telefonnummer:   +423 239 65 75 Folge uns:

Promotionsverordnung

[pdf-embedder url=“http://www.wsv.li/w/wp-content/uploads/2018/03/Promotionsverordnung.pdf“] Folge uns:

Informatikreglement

1 Allgemeine Grundsätze a) Die Benutzerinnen und Benutzer tragen persönlich die Verantwortung für den zweckentsprechenden Umgang mit den Informatikmitteln. b) Sie dürfen ohne begründbares pädagogisches Interesse keine in rechtlicher und/oder sittlicher Hinsicht fragwürdigen Dokumente herunterladen, abspeichern oder verbreiten. Dies gilt insbesondere für Internetseiten, welche die Menschenwürde (z.B. durch Gewaltaufruf, Rassismus, Pornographie) verletzen. c) Unzulässig ist […]

Dispens

Die in einen öffentlichen Kindergarten oder eine öffentliche Schule aufgenommenen Schülerinnen und Schüler müssen den Unterricht und die Schulveranstaltungen regelmässig und pünktlich besuchen. Die Unterrichtszeiten sind im Stundenplan der Schule und die Schul- und Ferientage im amtlichen Ferienkalender (71 kb) des Schulamtes verbindlich festgelegt. Die Dispensation vom Unterricht bedarf einer vorgängigen Bewilligung durch die Schule. Zuständig ist […]

Hausordnung

„So wenig Regeln wie nötig, so viel Freiheit wie möglich“ Benehmen Wir nehmen in unserer Schulgemeinschaft Rücksicht aufeinander. Deshalb achten wir auf ein angenehmes Schulklima und benehmen uns höflich und freundschaftlich. Wir verhalten uns fair und befolgen die Anweisungen der Lehrpersonen und des Dienstpersonals. Aufenthalt im Schulareal und in den Unterrichtsräumen Rechtzeitig vor Beginn der […]